Bevor man eine Website erstellt Teil 1 Analyse und Zieldefinition im Online-Marketing

Bevor man sich an die Planung und Umsetzung einer Website macht, muss man wissen, welches Ziel die Seite verfolgen soll.

In diesem Artikel geht es um die Analyse und die Definition von Zielen für eine Website.

Oft ist es so, dass wir eine Idee haben und diese am liebsten sofort umsetzen möchten. Im Online-Marketing besteht der erste Teil der visuellen Umsetzung darin, eine Website zu erstellen. Doch das kann schnell nach hinten los gehen.
Denn wenn wir uns nicht vorher darüber Gedanken machen, was wir genau damit erreichen möchten und ob es dafür überhaupt einen Markt gibt, dann war die ganze Arbeit umsonst. Und das wollen wir natürlich nicht.

Also, wenn ihr in Zukunft eine Idee habt, schreibt sie erstmal auf und fangt bei Null an und nicht bei der Hälfte.

Ok, aber wie geht man da am besten vor?
Wie definiere ich mein Ziel und wie analysiere ich es?

Man beginnt immer mit der Analyse.

Hier sollte man sich folgende Fragen (in Bezug auf das Online-Marketing) stellen:

  • Ist meine Zielgruppe online aktiv?
  • Gibt es überhaupt eine Zielgruppe?
  • Wird nach meinem Thema gesucht?
  • In welcher Menge wird danach gesucht?
  • Gibt es Mitbewerber? Und wenn ja, wie stark sind diese?
  • Welchen Aufwand muss ich betreiben, damit mein Projekt erfolgreich wird?
  • Rechnet sich das alles überhaupt (Zeit/Kosten)?
  • usw.

Das heißt: Ihr müsst vorher wirklich wissen, womit ihr es zu tun habt. Macht das Thema wirklich Sinn?

Diese Fragen könnt ihr eigentlich auf alle möglichen Projekte beziehen. Egal ob Nischenblog, digitales Produkt oder lokale Website. Erst wenn ihr die oben genannten Fragen detailliert beantworten könnt, könnt ihr abwägen, ob ihr eure Idee umsetzen solltet und wenn ja, mit wie viel Aufwand das verbunden wäre.

Wenn ihr damit fertig seit und ihr der Meinung seit, dass ihr eure Idee umsetzen könnt, dann solltet ihr damit beginnen ein ganz klares Ziel für euer Projekt zu definieren.

Das könnt ihr am besten machen, in dem ihr euch folgende Fragen stellt:

  • Was möchte ich mit meinem Projekt für mich erreichen? (Bekanntheit steigern, Umsatz generieren… usw.)
  • Was möchte ich für meinen Besucher erreichen? (Mehrwert/lernen, Erfahrung, Suchergebniss…usw.)
  • Was soll der Besucher tun? (Etwas kaufen, regelmäßig vorbeischauen, das Geschäft besuchen, einen Termin vereinbaren…usw)

Wenn ihr auch diese Fragen ausführlich für euch beantwortet habt, solltet ihr aus dem Ergebnis einen Satz formen, der euer Ziel definiert.

Beispiel:

Ich möchte einen Blog zum Thema “Hausbau” machen.
Nachdem ich das Thema analysiert habe (dazu in einem späteren Artikel mehr), definiere ich mein Ziel.

Was möchte ich mit meinem Projekt für mich erreichen?
Ich möchte mit dem Blog meinem Umsatz erhöhen, in dem ich Leads generiere und passende Angebote von Amazon und Co. in meinem Blog aufnehme.

Was möchte ich für meinen Besucher erreichen?
Mein Besucher soll sich auf meinem Blog informieren können und echten Mehrwert lesen können.

Was soll der Besucher tun?
Der Besucher soll sich in meinen Newsletter eintragen und meinen Blog regelmäßig lesen.

Zusammenfassung:

Ich möchte einen Blog zum Thema “Hausbau” erstellen, der dem Leser echten Mehrwert liefert, der so gut ist, dass er sich gerne in den Newsletter einträgt und meinen Empfehlungen (amazon und Co.) vertraut und diese wahrnimmt, was am Ende dazu führt, dass ich meinen Umsatz steigern kann (durch Partnerlinks).

So, oder so ähnlich könnte das aussehen.

Je ausführlicher man analysiert und sein Ziel definiert, desto besser wird hinterher das Ergebnis.

Jetzt könnte man meinen, dass wir fertig sind und endlich unsere Website planen können. Doch das ist leider nicht der Fall. Es fehlen noch 2 entschiedene Dinge.

Erstens brauchen wir noch einen ausführlichen Kundenavatar und zweitens fehlen uns noch die Keywords und das SEO.

Diese beiden Dinge werden wir in den nächsten Artikeln besprechen :)

 

Wie geht ihr bei eurer Analyse und Zieldefinition vor?
Habt/hattet ihr auch das Problem, dass ihr immer gleich alles umsetzen wollt(et) und ein paar Dinge vergessen oder vernachlässigt habt?

Ich freue mich auf eure Kommentar!

Bis dahin…viel Erfolg

Eure Jessica

Zeige mehr

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Newsletter anmelden


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Close
Business Tools schneller beherrschen z.B. Thrive Architect, Wordpress, Canva und mehr -> Mehr Infos >>
Erfolgreiches 2016 - Sale! Alle meine Kurse für nur 17€ -> Ansehen