Buchrezension: Redesign im Kopf

In meinem heutigen Artikel habe ich eine kleine Rezension für dich vorbereitet. Es geht um das Buch „Redesign im Kopf“ aus dem Haufe Verlag, welches für den Leser einen 50-Lektionen-Fundus bereithält, wie wir unser Unternehmen kommunikations- und marketingtechnisch intelligent aufstellen können.

Es ist eines dieser Büchersorte, die man schnell zur Hand hat, leicht überfliegen kann und welches trotzdem echt wertvolle Marketingschätze bereithält. Es macht wieder Lust auf Verkauf und hat das Potenzial, frischen Wind in die Unternehmenskommunikation zu hauchen.

Über die Autoren

Vielen werden die Autoren noch kein Begriff sein. Daher gebe ich erst einmal ein paar informierende Worte zu denjenigen, die das Buch geschrieben haben: Beide Autoren sind Experten für Marketing und Kommunikation und beruflich sowohl in einer ausführenden, wie auch beratenden Tätigkeit aktiv.

Christian Gold ist MBA für International Management und seit über 20 Jahren bei diversen Firmen in verschiedenen Größenordnungen aktiv. Ebenfalls ist er Speaker und Dozent an der Steinbeis School of International Business and Entrepreneurship.

Christian Remiger kommt ursprünglich aus der Filmszene und ist als Designer und Regisseur tätig. Mit seiner Expertise ist er zudem Betreiber eines Büros für Bewegtbild-Kommunikation und Berater von einer Vielzahl internationaler Unternehmen.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Nach vielen Jahren im Online Business habe ich gelernt, dass Marketing keine Konstante ist. Es gibt nicht „den einen Plan“, nach welchem wir uns alle bloß richten müssen, um in Zeitraum X genug Kunden zu generieren.

Marketing geht mit der Zeit und lebt davon, dass immer wieder neue Innovationen erschaffen werden. Statt, dass wir uns auf ein bewährtes Konstrukt verlassen können, gilt eher: Der, der etwas Neues erschafft, gewinnt!

Das sollte am besten ganz am Anfang der Businesskarriere verinnerlicht werden. Unterm Strich ist liegt hier wohl auch die Zielgruppe der Autoren, die am meisten profitieren werden – nämlich Marketing Neulinge.

Du lernst in diesem Buch zum Beispiel:

  • Wie du dich von deiner Konkurrenz abhebst
  • Wie du kleine Tricks mit großer Wirkung anwendest
  • Welche Grundlagen es im Verkauf gibt

Aber selbst erfahrene Selbstständige und Unternehmer können etwas mitnehmen und ihre Denkweise ein kleines bisschen „redesignen“.

Was bietet das Buch?

Bereits bei der Beschreibung des Buches wird schon sehr deutlich, worauf der Inhalt hinauslaufen soll:

Mehr Kreativität und Inspiration gepaart mit Grundlagenwissen für das eigene Marketing.

Dafür sorgen exakt 50 Gedankenexperimente, welche aus dem typischen Firmenalltag herausgerissen, analysiert, überdacht und – theoretisch – in eine neue Richtung ausgedacht werden.

Dabei werden aber nicht nur irgendwelche blauäugigen Konstrukte geschaffen, sondern es wird mit nachvollziehbaren Fakten, wissenschaftlichen Daten und tiefen Marketing-Know-How gearbeitet.

Zwischen den 50 Lektionen findet sich eine große Mischung an Themengebieten. Mal haben wir es mit Wissen zu tun, dass selbst für den Laien selbstverständlich sein sollte, mal bekommen wir etwas geboten, dass völlig neu ist oder von Grund auf so wertvoll ist, dass man sich damit ausgiebig beschäftigen sollte. Zum Beispiel haben wir Themen wie:

  • Wie man die Unternehmensphilosophie hinterfragt
  • Wie wir nonverbale Kommunikation effektiv einsetzen
  • Das Prinzip des Unique Selling Points
  • Wie wir nicht kaufende Kunden neidisch machen
  • Wie man mit Bestandskunden umgeht

Was mir an dem Buch „Redesign im Kopf“ sehr gut gefallen hat

Ich mag gerne Marketing-Bücher, die man nicht einfach durchlesen muss. Die Struktur mit den 50 Gedankenexperimenten ermöglicht es, dass man einfach durch das gesamte Werk blättern kann, wie man gerade lustig ist und danach, was einem gerade interessiert.

Darüber hinaus macht es einfach Spaß, wie tatsächlich typische Alltagssituationen genutzt werden, um eine völlig neue Marketing-Herangehensweise zu kreieren. Da ich sehr viele Situationen zum Beispiel sehr gut aus der Vergangenheit kenne, musste ich hier und da ein wenig schmunzeln. Gleichzeitig ist mir aber auch aufgefallen, wie unkreativ ich selbst bin. Extrem oft halte ich mich in meinem Businessalltag einfach nur an irgendwelche Vorgaben, die ich irgendwo mal gelernt, jedoch nie hinterfragt habe.

redesgin im kopf

Zeichnungen bringen Lebens ins Buch!

Das Lesen wird außerdem super freundlicher gestaltet, da jedes Kapitel mit Zeichnungen eingeleitet wird und wichtige Punkte mit viel Farbe hervorgehoben werden. Für viele Leser ist das kein wichtiges Kriterium, wenn ausschließlich Informationen gefragt sein sollten. Ich hingegen fand gerade das als Abwechslung zu den vielen anderen Ratgeberbücher in meinem Regel wirklich gelungen! Vor allem, weil die Zeichnungen immer einen Zweck erfüllen und den darauffolgenden Inhalt visuell darstellen.

Für mich war dies immer ein netter Vorgeschmack auf das, was mich auf den nächsten Seiten erwartet…

… und sehr gerne verweilt man auch für ein paar Minuten an einer interessanten Skizze, Grafik oder Malerei. Der Spaß am Lesen ist also zu 100% gegeben.

Inhalt

Leicht zu lesen

Garantiert ist „Redesign im Kopf“ keines dieser dicken Brocken, selbst wenn 211 Seiten nicht unbedingt mehr in die Kategorie „Broschüre“ hineinpassen. Tatsache ist nämlich, dass die Informationsdichte pro Seite ziemlich dünn ausfällt. Auf der einen Seite erleichtert dies das Lesen unheimlich. Man kann bei Gelegenheit einfach die Inhalte überfliegen und trotzdem alles begreifen. Auf der anderen Seite könnte man als „Informationsjunkie“ etwas enttäuscht sein.

Wir sollten allerdings nicht vergessen, dass es immer noch als eine Einstiegslektüre und als Inspiration gedacht ist und das daher automatisch etwas an Tiefe verloren geht.

Der Schreibstil ist ebenfalls sehr klar und zeichnet sich durch kurze Sätze aus.

Fazit

Zum Schluss stellt sich natürlich die Frage, ob das Buch tatsächlich seinen Preis wert ist. Immerhin kostet es 19.95€ womit es etwas über den Durchschnitt liegt. Ich finde, dass man als Unternehmer nichts falsch gemacht hat, wenn man „Redesign im Kopf“ einmal in die Hand nimmt. Man sollte jedoch wissen, dass man nicht allzu tiefes Insiderwissen Wissen bekommt dafür aber viele schön zu lesende Inspirationen und Anregungen findet, die einen im Marketing und der Kommunikation weiterbringen können.

Redesign im Kopf: Kreative Impulse und Ideen für Marketing und Kommunikation (Haufe Fachbuch)
  • Christian Gold, Christian Remiger
  • Herausgeber: Haufe
  • Auflage Nr. 12018 (09.02.2018)
  • Taschenbuch: 215 Seiten

Zeige mehr

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Close
Neue Fb Gruppe -> Sales Hacking für Coaches und Trainer Jetzt mitmachen >>
Erfolgreiches 2016 - Sale! Alle meine Kurse für nur 17€ -> Ansehen